Holz/Bau

Fachbereichsleiter: Wolfgang Lechner, BEd 

Kreativität und Genauigkeit sind gefragt. Gerade in den holzverarbeitenden Berufen

sowie in der Bauwirtschaft gibt es viel Platz für Kreativität.

Die Erfahrungen aus der Natur und aus der Technik werden in diesem Fachbereich

angewendet und weiterentwickelt.

Die Schulung des räumlichen Vorstellungsvermögens sowie die Umsetzung von

technischen Zeichnungen in praktische Arbeiten werden durch Realbegegnungen

unterstützt, wie z.B. Betriebserkundungen und berufspraktische Wochen.

In der schuleigenen Holzwerkstätte werden Grundtätigkeiten wie Messen, Anreißen,

Sägen, Bohren, Hobeln usw. an einfachen Holzstücken erlernt. Auch das Herstellen

von einfachen Gebrauchsgegenständen wird praktiziert.

Im Baubereich werden einfache Vermessungsarbeiten, die Errichtung von Mauerteilen

und Zwischenwandelementen sowie Malertätigkeiten durchgeführt.

Durch den ausgezeichneten Kontakt zur Wirtschaft wird die Praxis an unserer Schule wirklich groß geschrieben. Folgende Bilder zeigen einen Querschnitt daraus. 

Besuch und praktisches Arbeiten mit der Firma 

 

Christian Strobl, Malerei und Gerüstbau, St. Johann/Pg.

(Herr Strobl war übrigens Schüler an unserer Schule)


Besuch der Landesberufsschule für Bau- und Baunebengewerbe in Wals: 


Besuch der Firma Baustoffe Quehenberger, St. Johann/Pg.